Neid

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neid ist ein Emotion.


Wenn ein Mensch den Besitz eines anderen Menschen will.

Und diesen Besitz dem anderen nicht gönnt.

Dann nennt man diesen Mensch einen Neider.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Missgunst

Eifersucht

Übelwollen

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Es gibt 2 Arten von Neid:

  • Vernichtender Neid
manche sagen dazu auch destruktiver Neid
  • Aufbauender Neid
manche sagen dazu auch konstruktiver Neid


Aufbauender Neid ist ein unechter Neid.

Weil dieser Neid deinen Wunsch nur erscheinen lässt.

Dir deinen Wunsch bewusst macht.

Und nicht wie der echte Neid dazu verführt:

Jemanden seinen Besitz wegzunehmen.

Oder auch zu vernichten.


Zitate[Bearbeiten]

Heinrich Heine:

Missgunst und Neid hat Engel zu Fall gebracht.


Robert Lembke:

Mitleid bekommt man geschenkt.

Neid muss man sich verdienen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.