Steinzeit

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stein·zeit ist die Zeit der ersten Menschen auf der Erde.

Das ist lange her.

Die Menschen hatten nur Werk·zeuge aus Stein.

Und Werkzeuge aus Holz.

Ihre Waffen waren auch aus Stein und Holz.

Sie kannten kein Metall oder Plastik.

Auf dem Bild sind Faustkeile aus Stein zu sehen.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Früh·stein·zeit


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Am Anfang lebten die Menschen als Wanderer.

Ein anderes Wort dafür ist Nomaden.

Sie jagten Tiere um ihr Fleisch zu essen.

Aus den Tier·fellen nähten sie Kleidung.

Die Tier·knochen wurden zu Werk·zeug oder Schmuck verarbeitet.

Auch Beeren und Nüsse fanden sie lecker.


Die Menschen lebten nicht in Häusern.

Sie schliefen in Höhlen oder Zelten.

Nachts machten sie Feuer.

Das Feuer wärmte die Menschen.

Und es hielt wilde Tiere ab.


Viele Jahre lebten die Menschen so.

Das passierte am Anfang und in der Mitte der Stein·zeit.

Fach·leute nennen sie Altstein·zeit oder Paläo·lithikum.

Die Mittel·steinzeit heißt auch Mesolithikum.


Dann änderten die Menschen ihr Leben.

Das geschah in der Jung·steinzeit, dem Neo·lithikum.

Sie bauten lange Häuser aus Holz und Erde.

In denen wohnten sie.


Sie hielten sich Tiere wie Schafe, Ziegen, Kühe oder Schweine.

So hatten sie immer Fleisch.

Auf die Jagd gingen sie aber weiter.

Die Menschen begannen Getreide anzubauen.

Aus Getreide machten sie Mehl.

Und aus Mehl backten sie Brot und kochten Brei.

Auf dem Bild ist eine Sichel zu sehen. Damit hat man Getreide abgeschnitten.


Neu waren Teller, Schüsseln und Töpfe aus Ton.

Ton ist Erde.

Daraus formten die Menschen ihr Geschirr.

Im Feuer ließen sie es sehr hart werden.

Die harten Töpfe waren auch Koch·töpfe.

Sie gingen im Feuer nicht mehr kaputt.

Alte Töpfe aus Holz verbrannten immer.

In den neuen Töpfen versteckten die Menschen auch ihr Getreide.

Sie versteckten es zum Beispiel vor Mäusen.

Mäuse wollten es klauen und fressen.

Harte Töpfe konnten sie aber nicht kaputt beißen.

Das Getreide war sicher.

Auf dem Bild sind Ton·töpfe und Ton·perlen zu sehen.


Irgendwann entdeckten die Menschen Metall.

Das erste Metall war Kupfer, später Bronze und Eisen.

Die Stein·zeit war zu Ende.

Die Zeit der Metalle begann.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.