Schwein

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schwein ist ein Tier.

Es wird oft als Nutz·tier gehalten.


Auf dem Bild ist ein Schwein zu sehen. Genauer: Ein Haus·schwein.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Haus·schwein

Sau

Eber

Ferkel

Borsten·tier

Wild·schwein

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Schwein ist ein Säuge·tier.


Es gibt Haus·schweine.

Und es gibt Wild·schweine.


Es gibt verschiedene Arten von Wild·schweinen.

Vor 9 Tausen Jahren hat der Mensch das Wild·schwein domestiziert.

Das heißt, der Mensch hat aus dem Wild·schwein das Haus·schwein gezüchtet.

Der Mensch hat verschiedene Arten von Haus·schweinen gezüchtet.


Haus·schweine sind Nutz·tiere.

Aus ihnen wird Fleisch gemacht.


Manche Schweine sind Such·schweine.

Sie helfen Trüffel·pilze finden.

Schweine können die Trüffel unter der Erde riechen.


Ein weibliches Schwein heißt Sau.

Ein männliches Schwein heißt Eber.

Ein Schweine·kind vom Haus·schwein heißt Ferkel.

Ein Schweine·kind vom Wild·schein heißt Frischling.


Ein Schwein das nicht saugt,

heißt Läufer·schwein.


Schweine sind Alles·fresser.

Das bedeutet:

Sie fressen Pflanzen

und andere Tiere.


Manche Menschen denken,

Schweine sind dumm.

Aber Schweine sind sehr klug.


Manche Menschen denken,

Schweine sind dreckig.

Sie legen sich gerne in den Schlamm.

Das machen sie,

weil sie sich abkühlen wollen.


Manche Menschen denken,

Schweine bringen Glück.

Deshalb verschenkt man an Silvester Schweine aus Marzipan.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.