Spider-Man

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spider-Man ist der Name von einer Comic·figur.

Spider-Man ist ein Superheld.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

The Amazing Spider-Man

Die Spinne

Peter Benjamin Parker

Peter Parker


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Stan Lee und Steve Ditko haben die Comic·figur Spider-Man erfunden.

Das erste Comic mit Spider-Man ist aus dem Jahr 1962.


Spider-Man heißt Peter Parker.

Peter Parker ist ein Waise.

Peter Parker lebt bei seiner Tante May.

Und seinem Onkel Ben.

Peter Parker geht zur Midtown High School.

Die anderen Schüler sagen:

Peter Parker ist ein Nerd.

Weil er sich für Bücher interessiert.

Und für Wissenschaft.


Die Schüler besuchen ein Forschungs·labor.

Im Labor wird Peter Parker von einer radioaktiv verseuchten Spinne gebissen.

Seit dem hat Peter Parker Super·kräfte.

Zum Beispiel:

  • er kann Wände hoch klettern
  • ist super·stark


Peter Parker macht sich ein Super·helden·kostüm.

Das Kostüm ist blau und rot.

Wenn Peter Parker das Kostüm anzieht,

wird er zu Spider-Man.


Peter Parker will Geld verdienen.

Beim Wrestling.

Beim Wrestling sieht er einen Dieb.

Peter Parker lässt den Dieb laufen.

Peter Parker sagt: Das geht mich nichts an.


Später wird sein Onkel Ben erschossen.

Von dem Dieb den Peter Parker hat laufen lassen.

Jetzt fühlt sich Peter Parker schlecht.

Jetzt will er für immer für Gerechtigkeit kämpfen.

Er sagt: Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.


Später geht Peter Parker zur Empire State University.

An der Universität hat er einen Zimmer·genossen.

Sein Zimmer·genosse heißt Harry Osborn.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.