Poltern

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Poltern ist eine Störung des Sprechens.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Sprechstörung

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Manche Menschen haben Probleme beim Sprechen.

Das Sprechen hört sich komisch an.


Die Menschen wechseln das Tempo.

Die Menschen sprechen mal schnell.

Und mal langsam.

Die Menschen sprechen meistens aber sehr schnell.


Die Menschen machen vielleicht sehr kurze Pausen.

Oder die Menschen machen die Pausen an der falschen Stelle.


Die Menschen sprechen Sätze vielleicht nicht zu Ende.

Oder die Menschen wiederholen Wörter.

Oder die Menschen wiederholen Teile vom Satz.


Die Menschen ziehen vielleicht Wörter zusammen.

Die Menschen sagen dann: „Zeispiel.“

Und nicht: „Zum Beispiel.“


Die Menschen lassen vielleicht Laute (Laut) in Wörtern weg.

Oder die Menschen vertauschen Laute.

Die Menschen lassen vielleicht auch Wörter weg.


Die Menschen sprechen nicht deutlich.

Deshalb kann man die Menschen oft schlecht verstehen.

Manchmal kann man die Menschen aber gut verstehen.


Die Menschen lassen vielleicht wichtige Wörter weg.

Man weiß nicht was die Menschen sagen wollen.


Die Menschen merken die Probleme manchmal.

Die Menschen merken die Probleme manchmal nicht.

Die Menschen machen das nicht absichtlich.


Das nennt man Poltern.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.