Ekel

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ekel ist ein Gefühl.


Der angeborene Ekel ist vorbeugend.

Damit man gesund bleibt.


Ekel kann aber auch erlernt sein.

Dann ist dieser Ekel anerzogen.


Manche Menschen empfinden Ekel zum Beispiel wenn:

  • sie eine Spinne sehen.
  • sie Flüssigkeiten von anderen Menschen sehen.
  • sie Erbrochenes von anderen sehen.
  • jemand Insekten isst.
  • sie rohes Fleisch sehen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Ekel·gefühl

(körperliche) Ablehnung

Abscheu

Aversion

(jemandem ein) Gräuel

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ekel kann entstehen durch:

  • Geruch
  • Geschmack
  • Anblick


Ekel kann stark auf den Körper ein·wirken durch:

  • Übelkeit
  • Brechreiz
  • Schweiß·ausbruch
  • sinkenden Blutdruck
  • Ohnmacht
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.