Nationalsozialismus

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 24. Januar 2016, 14:23 Uhr von Sdfgh2 (Diskussion | Beiträge) (Das Wort Bewegung ist in diesem Zusammenhang sehr schwierig. Im NS-Sprachgebrauch ist es sowas wie eine Verklärung, Geschichtsverfälschung. Besser als mißverst. Begriff vermeiden.)
Wechseln zu: Navigation, Suche

National·sozialismus ist eine Weltanschauung - wie jemand die Welt sieht, nämlich die Ansichten von Nazis.


Ein National·sozialist glaubt an den National·sozialismus, der von Hitler und anderen erfunden wurde.

Ein National·sozialist ist Mitglied der NSDAP. Er ist rassistisch und Juden·feindlich.

Der National·sozialismus ist nach dem 1. Weltkrieg besonders stark geworden. Er brachte den 2. Weltkrieg.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

National·sozialist (ein Mann der an den National·sozialismus glaubt) = Nazi

National·sozialistin (eine Frau die an den National·sozialismus glaubt)

National·sozialistisch

Nazi-Ideologie

Anhänger von Hitler, Hitlerist

Hitler·faschismus

Führer·staat

NS-Parteimitglieder, Nationalsozialisten (mehrere Personen, die an den National·sozialismus glauben)


Genaue Erklärung

Mit National·sozialismus meint man eine politische Partei in Deuschland etwa von 1920 bis 1945.

Der National·sozialismus als Partei hat im Jahr 1918 angefangen.

Das war nach dem Ersten Weltkrieg.

Im Jahr 1933 hat diese Partei eine Dikatatur in Deutschland gemacht.

Es gab dann keine anderen Parteien mehr.

Die NSDAP.

Der Chef dieser Partei war der Diktator Adolf Hitler.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.