Zigeuner

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zigeuner sind eine Völkergruppe.

Der Name Zigeuner ist eine Beleidigung. Heute sagt man Sinti und Roma.

Sie wurde während der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt.

Und auch heute noch werden sie von vielen als Schlechte bezeichnet.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

altgriechisch: atsínganoi.

deutsche Übersetzung "Unberührbare".

Sinti und Roma

Mobile ethnische Minderheit


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Es gibt ungefähr zwölf Millionen Sinti und Roma.


Das Wort "Sinti" stammt aus der indische Provinz "Sindh".

Sindh ist die Ursprungsregion der Sinti.


Rom ist die Einzahl von Roma.

Es bedeutet "Mensch".


Sinti und Roma leben in unterschiedlichen Ländern.

Dennoch haben sie die gleiche Sprache: Romanes

Durch die Sprache haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die Sinti und Roma aus Indien stammen.


Gründe, warum die Sinti und Roma ausgewandert sind:

  • Flucht vor anderen Gruppen.
  • Hungersnot in der Region
  • Religion


Sie wanderten von Asien bis nach Europa.


Ende des 15. Jahrhunderts wurden sie in Deutschland verfolgt.


Gründe für die Verfolgung:

  • anderes Aussehen.
  • Sie hatten eine andere Art zu leben.
  • eigene Lieder und Feste
  • Religion


Damals verreisten sie mit ihren Wagen.

Im 2. Weltkrieg wurden zwischen 200.000 und 800.000 Zigeuner getötet.

Sie hatten fast keine Rechte mehr.

Ebenfalls wurde sie in Konzentrationslager gebracht.

Dort starben sie in Gaskammern.

Man weiß bis heute nicht die Anzahl der Toten

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.