Stimm·lippen·lähmung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stimm·lippen·lähmung heißt:

Die Stimmlippen von einem Menschen sind gelähmt.

Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Recurrens·lähmung

Rekurrens·parese


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Zum Sprechen braucht man die Stimm·lippen.


Die Stimm·lippen sind im Kehl·kopf.

Der Kehlkopf ist im Hals.


Die Stimm·lippen bewegen sich beim Sprechen.

Dadurch entsteht die Stimme.


Vielleicht hat ein Mensch eine Hirn·schädigung.

Oder ein Nerv ist bei einer Operation kaputt gegangen.

Die Stimm·lippen können sich dann nicht mehr bewegen.

Die Stimm·lippen sind gelähmt.


Der Mensch kann dann vielleicht nicht mehr sprechen.

Oder die Stimme hört sich anders an.


Der Mensch hat vielleicht auch Probleme beim Schlucken.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.