Phishing

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phishing ist Betrug.

Jemand versucht durch Phishing Informationen zu bekommen.

Zum Beispiel wo jemand wohnt.

Mit diesen Informationen lügt man jemanden an.

Damit man Geld von ihm bekommt.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Betrugs-E-Mail

Fishing


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Phishing-Mail ist eine falsche E-Mail.

Betrüger versuchen an private Daten zu kommen.


Phishing kommt vom englischen Wort Fishing.

Es bedeutet Angeln.

Die Betrüger versuchen mit diesen E-Mails zum Beispiel
die Konto·daten von Bank·kunden zu bekommen.
Damit können sie Geld von den Bank·konten anderer Menschen stehlen.
Viele dieser Phishing-Mails sind als echte Mitteilungen von Banken getarnt.
In Wirklichkeit stammen die Nachrichten aber von den Betrügern,
die sich als Bank ausgeben.

Man sollte sehr vorsichtig sein,
wenn man eine E-Mail von seiner Bank bekommt.
Es gibt momentan zum Beispiel viele gefälschte E-Mails großer Banken,
sozialen Netzwerken oder Online-Shops.
Grundsätzlich gilt: Banken, soziale Netzwerke und Online-Shops verschicken wirklich nie E-Mails,
in denen sie ihre Kunden nach ihren Konto·daten fragen!

Es wird immer schwerer, falsche E-Mails und Internet·seiten zu erkennen.
Früher waren viele Rechtschreib·fehler in den gefälschten E-Mails und Internet·seiten.
Heutzutage sehen sie sehr echt aus.

Ein weiterer Hinweis auf eine gefälschte E-Mail ist,
dass die Betrüger Sie fast nie direkt ansprechen.
Das liegt daran, weil die Betrüger eine E-Mail schreiben und
dann die gleiche E-Mail an viele Personen schicken.

Verdächtige E-Mails sollten sofort gelöscht werden.
Auf keinen Fall sollte man auf irgendwelche Links in den E-Mails klicken.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.