Yellowstone-Nationalpark

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Yellowstone-Nationalpark ist ein Nationalpark.

Er befindet sich in den USA.

Der Park wurde am 1. März 1872 gegründet.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Genaue Erklärung

Vor 5000 Jahren wurden Pfeilspitzen in der Gegend des Nationalparks entdeckt.

Das sind Beweise, dass Menschen bereits diese Gegend besichtigt haben.

Zur Entdeckungszeit lebten verschiedene Indianerarten dort.

Sie gingen hier auf Nahrungssuche und töteten verschiedene Arten von Tieren.


1807 entdeckte der Trapper John Colter als erste Weißer Mensch den Yellowstone-Nationalpark.

Er durchforschte die Gegend dennoch nicht gründlich.


1871 durchforschte Ferdinand von Hayden dieses Gebiet.

Er war ein Geologe.

Das heißt, dass er Gegende durchforschte.

Der damalige Präsident der USA hieß Ulysses S. Grant.

Er war von den Bilder der Reise ziemlich beeindruckt.

Er gründete somit den ersten Nationalpark auf der Welt.

Das war am 1. März 1872.

Er ist ebenfalls der älteste Nationalpark der Welt

Der Park hat eine Fläche von 8987 Quadratkilometer.


Der Nationalpark befindet sich in Wyoming.

Das ist ein Bundesstaat in den USA.


Im Nationalpark befindet sich ebenfalls ein Gipfel

Es ist der höchste Gipfel des Nationalparks.

Er ist 3462 Meter hoch.

Und er heißt Eagle Peak


Im Park befindet sich auch ein Fluss.

Der Fluss heißt Yellowstone River.

Darum bekam der Nationalpark den Namen.


Im Nationalpark gibt es auch Vulkane.

Der bekannteste ist der Old Faithful

Die Vulkane stoßen atemberaubende Geysire.


Außerdem gibt es verschiedene Tieren.

Zum Beispiel

  • Bisons
  • Grizzlys
  • Schwarzbär
  • Wölfe


Heute leben nur noch 3500 Bisons im Nationalpark.

Bisons werden sogar heute noch abgeschlachtet.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.