Snooker

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 1. Oktober 2012, 22:22 Uhr von Ull (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Snooker ist eine Sport-Art.

So ähnlich wie Billard.

Auf dem Bild ist ein Snookertisch mit Kugeln zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Man spielt Snooker auf einem Snooker-Tisch.

Auf dem Tisch liegen die Snooker-Kugeln.


Der Tisch hat sechs Löcher.

Da müssen die Kugeln reingespielt werden.

Die Spieler benutzen dazu einen Queue.

Das ist Französisch und heißt: Stock.

Man spricht das so aus: Kö.


Die Kugeln darf man nicht anfassen.

Sondern nur mit dem Queue spielen.


Der Spieler zielen mit der Stock-Spitze auf eine Kugel.

Dann stoßen sie zu,

als wollten sie die Kugel aufspießen.

Aber die Kugel wird nicht aufgespießt,

sondern sie rollt schnell los.


Es gibt 7 verschiedene Kugeln.

Jede Kugel hat eine andere Farbe.

Und es gibt verschiedene Punkte,

wenn die Kugel in das Loch gespielt wird.

Diese Kugeln gibt es:

Farbe Punkte
Rot 1 Punkt
Gelb 2 Punkte
Grün 3 Punkte
Braun 4 Punkte
Blau 5 Punkte
Pink 6 Punkte
Schwarz 7 Punkte


Snooker wird abwechselnd gespielt.

Das heißt,

erst muss man eine rote Kugel ins Loch spielen,

dann eine schwarze.