Rollator

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 20. Januar 2016, 19:15 Uhr von Sdfgh2 (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Ein '''Rollator''' erleichtert das Gehen. Der '''Rollator''' ist ein Gestell mit vier Rädern, meist an Stützen aus Alu- oder Stahl-Rohr. Die vier Räder…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Rollator erleichtert das Gehen.

Der Rollator ist ein Gestell mit vier Rädern, meist an Stützen aus Alu- oder Stahl-Rohr.


Die vier Räder gleiten über den Boden.

Beim Gehen kann sich die Person oben aufstützen.


Links und rechts befindet sich jeweils ein Hand-Griff mit einer Bremse.


Wenn der Rollator fest steht: zwischen den Halte-Griffen befindet sich ein Brett, auf dem man sitzen kann.

Oft befindet sich vorne noch ein Korb wie bei einem Fahrrad. Er hilft beim Einkaufen und Mitnehmen von Dingen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Gehwagen


Gehilfe mit Rädern