Rechenmeister: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 19: Zeile 19:
 
Der Rechenmeister hat Bücher für Schulen geschrieben.  
 
Der Rechenmeister hat Bücher für Schulen geschrieben.  
  
Das waren Bücher über das Rechnen.  
+
Das waren [[Rechenbuch|Bücher über das Rechnen]].  
  
 
   
 
   
Zeile 29: Zeile 29:
  
  
 
 
<imagemap>
 
Image:Sprechblase.svg.png|22px|
 
default [[Diskussion:Rechenmeister|Hier können sie einen Kommentar zu diesem Wort schreiben]]
 
desc none
 
</imagemap>
 
  
  
 
[[Kategorie:Beruf]]
 
[[Kategorie:Beruf]]
 +
{{Vorlage:Textprüfen}}

Aktuelle Version vom 20. April 2013, 11:01 Uhr

Rechenmeister ist ein Beruf.

Ein Rechenmeister rechnet und schreibt Bücher über das Rechnen.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Mathematiklehrer


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Rechenmeister war ein Beruf im Mittelalter.

Heute gibt es den Beruf nicht mehr.


Der Rechenmeister hat Bücher für Schulen geschrieben.

Das waren Bücher über das Rechnen.


Adam Ries war ein Rechenmeister.


Das Wort Rechenmeister ist ein Substantiv.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.