Pfingsten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Genaue Erklärung)
Zeile 61: Zeile 61:
  
 
ein [[gesetzlicher Feiertag]].
 
ein [[gesetzlicher Feiertag]].
 
 
<imagemap>
 
Image:Sprechblase.svg.png|22px|
 
default [[Diskussion:Pfingsten|Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Wort schreiben]]
 
desc none
 
</imagemap>
 
  
  

Version vom 26. August 2012, 17:27 Uhr

Pfingsten ist ein religiöses Fest.

Das Wort Pfingsten kommt aus der griechischen Sprache.

Das grichische Wort "pentekóste" heißt auf deutsch:

"Der fünfzigste ( 50. ) Tag"


Gleiche Wörter

Der fünfzigste ( 50. ) Tag

Pentekóste

Geburtstag der Kirche


Genaue Erklärung

Pfingsten wird fünfzig ( 50 ) Tage nach Ostern gefeiert.

Die Pfingst-Geschichte steht in der Bibel,

im Neuen Testament.


Dort wird folgende Geschichte erzählt:

Fünfzig ( 50 ) Tage nach dem Tod von Jesus,

treffen sich seine Freunde in der Stadt Jerusalem.

Sie haben Angst.

In der Stadt sind Soldaten.

Diese Soldaten haben Jesus ermordet.


Die Freunde beten gemeinsam.

Während sie beten, gibt es ein feuriges Licht.

Der Heilige Geist,

die göttliche Kraft ist zu ihnen gekommen.

Danach können die Freunde alle Sprachen sprechen.

Sie haben keine Angst mehr.

Sie gehen auf die Straße und

erzählen allen Leuten die Geschichte von Jesus.


In Deutschland ist Pfingsten,

ein gesetzlicher Feiertag.