Netzpolitik: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Das [[Internet]] ist da.
+
'''Netzpolitik''' ist [[Politik]].
 +
 
 +
Es geht dabei um das Thema [[Internet]].
 +
 
 +
Das heißt: Fragen zum Thema stellen.
 +
 
 +
Und darüber zusammen sprechen.
 +
 
 +
 
 +
Das Internet ist da.
  
 
Es geht auch nicht mehr weg.
 
Es geht auch nicht mehr weg.
Zeile 22: Zeile 31:
  
 
Netzpolitik
 
Netzpolitik
 
 
 
  
  
Zeile 31: Zeile 37:
 
Digitalpolitik  
 
Digitalpolitik  
  
 +
Internetpolitik
  
  

Version vom 11. Juli 2015, 10:31 Uhr

Netzpolitik ist Politik.

Es geht dabei um das Thema Internet.

Das heißt: Fragen zum Thema stellen.

Und darüber zusammen sprechen.


Das Internet ist da.

Es geht auch nicht mehr weg.

Das Internet verändert unsere Gesellschaft ganz schön.

Viele Gesetze in Deutschland gibt es schon sehr lange.

Es gab sie also schon vor dem Internet.


Durch das Internet passen die Gesetze nicht mehr an jeder Stelle.

Deswegen müssen sie geändert werden.


Gesetze machen Politiker.

Sie überlegen, welche Gesetze man genau ändern muss.

Das nennt man dann:

Netzpolitik


Gleiche Wörter

Digitalpolitik

Internetpolitik


Genaue Erklärung

Jedes Land hat Gesetze.

An sie müssen sich alle Menschen halten.

Viele Gesetze in Deutschland gibt es schon sehr lange.

Es gab sie also auch schon vor dem Internet.


Durch das Internet passen die Gesetze nicht mehr an jeder Stelle.

Deswegen müssen sie geändert werden.


Gesetze machen Politiker.

Sie überlegen, was man genau ändern muss.


Politiker sitzen im Bundestag.

Das ist unser Parlament.


Die Politiker haben in den letzten Jahren ganz genau geschaut:

Welche Gesetze müssen wir genau ändern.


Dazu hatten sie eine eigene Arbeits·gruppe

Das schwere Wort dafür ist: „Enquete-Kommission“


In der Arbeits·gruppe waren Politiker und Experten.

Die haben den Politikern geholfen.


In der Arbeits·gruppe wurden ganz viele Themen besprochen:

  • Wie kriegen wir mehr Internet?
  • Wer schützt unsere Daten im Internet?
  • Was macht das Internet mit meinem Arbeits·platz?
  • Warum lesen weniger Menschen Zeitungen?
  • Wie kriegen Journalisten Geld?
  • Darf ich alle Fotos einfach bei Facebook posten?


Das waren ganz schön viele Themen.

Die Arbeits·gruppe hat Vorschläge zu allen Themen gemacht.

Dabei haben Fach·Leute den Politikern geholfen.

Sie haben gesagt, welche Gesetze genau die Politiker ändern müssen.


Die Gesetze müssen die Politiker jetzt ändern.

Das ist der Job von einem Abgeordneten.


Die Gesetze müssen geändert werden.

Damit unsere Gesetze wieder passen.


Und damit alle sicher das Internet benutzen können.

Und man weiß, was man darf und was nicht.


Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.