Migration: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Genaue Erklärung)
Zeile 32: Zeile 32:
 
Wer seinen Land verlässt ist ein [[Auswanderung|Emigrant]].  
 
Wer seinen Land verlässt ist ein [[Auswanderung|Emigrant]].  
  
Er macht eine Aus·wanderung.  
+
Das deutsche Wort für Emigrant heißt: Auswanderer.
  
 
Wer in ein neues Land kommt ist ein [[Migrant]].
 
Wer in ein neues Land kommt ist ein [[Migrant]].
  
Er migriert.
+
Das deutsche Wort für Migrant heißt: Einwanderer.
  
  

Version vom 6. Juli 2019, 21:38 Uhr

Migration heißt:

Menschen ziehen von einem Ort zum anderen.

Menschen suchen einen neuen Ort zum Leben.

Zum Beispiel ein neues Land.


Menschen haben schon immer Migration gemacht.

Früher und heute.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Migration (Soziologie)


Genaue Erklärung

Migration ist vom lateinisches Wort „migrare“.

Es bedeutet „wandern“.


Wer seinen Land verlässt ist ein Emigrant.

Das deutsche Wort für Emigrant heißt: Auswanderer.

Wer in ein neues Land kommt ist ein Migrant.

Das deutsche Wort für Migrant heißt: Einwanderer.


Wer auf der Flucht ist kann in einem anderen Land Asyl bekommen.

Wenn Menschen ge·zwungen werden sind sie Flüchtlinge.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.