Martin von Tours: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Genaue Erklärung)
Zeile 1: Zeile 1:
Martin von Tours (sprich: Tur) lebte vor 700 Jahren in der Stadt Tours in [[Frankreich]]. Er war ein frommer Mann. Er half den Menschen.  
+
Martin von Tours lebte vor 700 Jahren in der Stadt Tours in [[Frankreich]].  
 +
 
 +
Tours spricht man Tur.
 +
 
 +
Martin war ein frommer Mann.  
 +
 
 +
Er glaubte an Gott.
 +
 
 +
Martin half den Menschen.  
  
  
Zeile 13: Zeile 21:
 
Die Geschichte von Martin geht so:  
 
Die Geschichte von Martin geht so:  
  
Martin ritt an einem Stadt-Tor vorbei. Am Tor saß ein Bettler. Der Bettler fror. Denn es war sehr kalt.  
+
Martin ritt an einem Stadt-Tor vorbei.  
 +
 
 +
Am Tor saß ein Bettler.  
 +
 
 +
Der Bettler fror.  
 +
 
 +
Es war sehr kalt.
 +
 
 +
Martin zog seinen Mantel aus.
 +
 
 +
Er schnitt den Mantel mit dem Schwert in zwei Teile.
 +
 
 +
Er gab dem Bettler einen Teil von dem Mantel.  
  
Martin zog seinen Mantel aus. Er schnitt ihn mit dem Schwert in zwei Teile. Er gab dem Bettler einen Teil von dem Mantel.  
+
Martin half vielen Menschen.  
  
Martin half vielen Menschen. Die Menschen machten ihn zum [[Bischof]] von Tours (sprich: Tur).
+
Die Menschen machten ihn zum [[Bischof]] von Tours.
  
  

Version vom 14. November 2014, 10:38 Uhr

Martin von Tours lebte vor 700 Jahren in der Stadt Tours in Frankreich.

Tours spricht man Tur.

Martin war ein frommer Mann.

Er glaubte an Gott.

Martin half den Menschen.


Gleiche Wörter

  • Heiliger Martin
  • Sankt Martin



Genaue Erklärung

Die Geschichte von Martin geht so:

Martin ritt an einem Stadt-Tor vorbei.

Am Tor saß ein Bettler.

Der Bettler fror.

Es war sehr kalt.

Martin zog seinen Mantel aus.

Er schnitt den Mantel mit dem Schwert in zwei Teile.

Er gab dem Bettler einen Teil von dem Mantel.

Martin half vielen Menschen.

Die Menschen machten ihn zum Bischof von Tours.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.