Marktwirtschaft

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 21. Januar 2016, 17:17 Uhr von 79.219.197.204 (Diskussion) (Die Seite wurde neu angelegt: „Bei einer '''Marktwirtschaft''' unterscheidet man zwischen: * Freie Marktwirtschaft * Soziale Marktwirtschaft * Sozialistische Marktwirtschaft Datei:Pla…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei einer Marktwirtschaft unterscheidet man zwischen:

  • Freie Marktwirtschaft
  • Soziale Marktwirtschaft
  • Sozialistische Marktwirtschaft


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Genaue Erklärung

Bei der Freien Marktwirtschaft entscheidet das Unternehmen, was produziert wird.

Sie entscheiden auch, wie viel etwas kostet.

Der Staat darf sich nicht einmischen.

Er darf nur bedingt eingreifen.

Die Freie Marktwirtschaft gibt es zum Beispiel in den USA.


Es läuft das System: Angebot und Nachfrage

Zum Beispiel:

Person A, B und C wollen eine DVD kaufen.

Person A würde sich eine DVD für 10€.

Person B würde sich eine DVD für 15€ kaufen.

Person C würde dafür 20€ ausgeben.

Wenn die DVD 10€ kostet, kaufen sich alle 3 Personen eine DVD.

Steigt der Preis auf 15€, kaufen sich nur noch Person B und C eine DVD.


Bei der Soziale Marktwirtschaft, darf sich der Staat einmischen.

Er sorgt dafür, dass das Land sorgfältig geregelt wird.

Es gibt zum Beispiel auch das Kündigungsschutz.

Sie wurde von Ludwig Erhard eingeführt.

Er war der erste Bundeswirtschaftsminister von Deutschland.

Deutschland lebt in einer Sozialen Marktwirtschaft.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.