Kung Fu: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 8: Zeile 8:
  
  
[[Datei:kung_fu_training.jpg|links|mini|auf dem Bild sieht an 2 Männer, sie üben Kung Fu]]
+
[[Datei:kung_fu_training.jpg|links|mini|Auf dem Bild sind 2 Männer, sie üben Kung Fu]]
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}
  

Aktuelle Version vom 11. Oktober 2019, 15:34 Uhr

Kung Fu ist eine Kampf·kunst.

Bei Kung Fu macht man Selbst·verteidigung.

Man kämpft ohne Waffen.

Nur mit dem eigenen Körper.


Auf dem Bild sind 2 Männer, sie üben Kung Fu


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Gong fu

Kung-fu

Kungfu

Gongfu

Kung-Fu

Kongfu


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Kung Fu ist Kampf·kunst aus China.

Es bedeutet mit viel Arbeit etwas lernen.

Kung Fu ist anstrengend.

Und man braucht viel Zeit zum Kung Fu zu lernen.

Es gibt verschiedene Kung Fu Arten.

Insgesamt über 400.

Zum Beispiel Wing Chun.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.