Knock Out

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Version vom 8. März 2012, 10:59 Uhr von Ull (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „__NOTOC__ '''Knockout ''' gibt es beim Sport. Zum Beispiel beim Boxen. Durch einen Knockout gewinnt man den Kampf, weil der andere Boxer nicht mehr aufstehen …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Knockout gibt es beim Sport.

Zum Beispiel beim Boxen.

Durch einen Knockout gewinnt man den Kampf,

weil der andere Boxer nicht mehr aufstehen kann.


Auf dem Bild ist ein Boxer zu sehen. Er liegt am Boden


Gleiche Wörter

K.o.


Genaue Erklärung

Knockout gibt es beim Boxen,

oder beim Kickboxen.


Knockout heisst durch einen Schlag auf den Boden fallen.

Und gleichzeitig in Ohnmacht fallen.

Wenn der Sportler nach 10 Sekunden nicht aufstehen kann,

verliert er den Kampf.


Ein bekannter Boxer ist Wladimir Klitschkos.

Er hat schon 50. Knockouts geschafft.



Sprechblase.svg.png