Islam: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: __NOTOC__ Der '''Islam''' ist eine Religion. Der Islam ist eine der fünf großen Weltreligionen. Die Menschen die dem '''Islam''' angehören h...)
 
Zeile 13: Zeile 13:
  
  
Für gläubige Muslime ist der Gott Allah sehr wichtig.
+
Für gläubige Muslime ist Allah sehr wichtig.
 +
 
 +
Allah ist ein arabisches Wort.
 +
 
 +
Auf deutsch heißt Allah: Gott
  
 
Der [[Prophet]] von Allah heißt, [[Mohammed]]
 
Der [[Prophet]] von Allah heißt, [[Mohammed]]

Version vom 9. Mai 2010, 09:53 Uhr

Der Islam ist eine Religion.

Der Islam ist eine der fünf großen Weltreligionen.

Die Menschen die dem Islam angehören heißen Muslime.


Genaue Erklärung

Über 1,3 Millarden Menschen in der Welt sind Muslime.


Für gläubige Muslime ist Allah sehr wichtig.

Allah ist ein arabisches Wort.

Auf deutsch heißt Allah: Gott

Der Prophet von Allah heißt, Mohammed


Das Gotteshaus der Muslime heißt, Moschee


Die Religion ist im Koran aufgeschrieben.


Es gibt im Isalm fünf (5) Gebote:

Muslime sollen nur an Allah glauben und an keinen anderen Gott

Muslime sollen fünf (5) mal am Tag beten

Sie sollen Armen etwas abgeben

Sie sollen jedes Jahr für einen Monat, tagsüber fasten.

(Dieser Monat heißt bei den Muslimen Ramadan)

Jeder Muslim soll ein mal in seinem Leben nach Mekka gehen



Sprechblase.svg.png