Hausarrest: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 35: Zeile 35:
  
 
Die Strafe (Stubenarrest) geben die Eltern den Kindern.  
 
Die Strafe (Stubenarrest) geben die Eltern den Kindern.  
 +
 +
 +
===== Strafgesetz in Ländern =====
 +
 +
In manchen Ländern gibt es Hausarrest im [[Gesetz]].
 +
 +
Das heißt:
 +
 +
Um jemand zu bestrafen gibt es Hausarrest.
  
  

Version vom 2. Mai 2014, 09:31 Uhr

Beim einem Hausarrest ist es verboten:

  • aus dem Haus zu gehen
  • oder aus der Wohnung zu gehen


Die Bestrafung ist:

  • nicht raus zu gehen


Gleiche Wörter

Stubenarrest


Genaue Erklärung

Bei Kindern

Bei Kindern sagt man meistens:

  • Stubenarrest


Es ist eine Strafe für die Kinder.

Sie dürfen beim Stubenarrest nicht raus gehen.

Zum Beispiel:

sie dürfen draußen nicht spielen


Die Strafe (Stubenarrest) geben die Eltern den Kindern.


Strafgesetz in Ländern

In manchen Ländern gibt es Hausarrest im Gesetz.

Das heißt:

Um jemand zu bestrafen gibt es Hausarrest.


Das Wort Hausarrest ist ein Substantiv.

Es hat 2 Wörter:

  • Haus (da wo man wohnt)
  • Arrest (es ist verboten raus zu gehen)
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.