Demenz

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Demenz ist eine Krankheit.

Bei einer Demenz ist das Gehirn krank.

Menschen mit einer Demenz vergessen immer mehr Sachen.

Menschen mit Demenz können sich immer weniger merken.


Bild gesucht


Gleiche Wörter

Denkunfähigkeit

Demenz vom Alzheimer Typ

DVAT

Genaue Erklärung

Bei einer Demenz funktioniert ein Teil vom Gehirn schlecht.

Das wird immer schlechter.

Meistens bekommen ältere Menschen Demenz.

Manchmal bekommen auch jüngere Menschen Demenz.

Das ist aber sehr selten.


Menschen mit Demenz vergessen Sachen.

Die Menschen vergessen zum Beispiel:

  • wo sie gerade sind
  • was sie gerade gemacht haben
  • was sie machen wollten

Manchmal vergessen die Menschen auch ihren eigenen Namen.

Und haben Schwierigkeiten andere Leute zu erkennen.

Zum Beispiel die eigenen Kinder.

Wer Demenz hat, kann schlecht lernen.

Oder gar nicht mehr.

Manchmal erzählen Menschen mit Demenz immer das Gleiche.

Oder sie erzählen Sachen aus ihrer Kindheit.


Es gibt noch keine Heilung für Demenz.

Demenz bleibt.

Die Demenz wird meistens schlimmer.

Manche Medikamente helfen bei Demenz.

Damit die Demenz nur langsam schlimmer wird.


Es gibt verschiedene Arten von Demenz.

Eine Demenz·art heißt Alzheimer.

Alzheimer ist der Name von einem Arzt.

Der Arzt hat zum Thema Demenz geforscht.


Viele Menschen haben Demenz.

Zum Beispiel:

  • In Deutschland haben 1,7 Millionen Menschen Demenz.
  • In Österreich haben 130 Tausend Menschen Demenz.
  • In der Schweiz haben 128 Tausend Menschen Demenz.


Links

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.