Alter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Revert u kleine Verbesserungen)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Vorlage:KeineLeichteSprache}}
 
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__
Das '''Alter''' einer Person wird in Jahren seit der Geburt angegeben.  
+
Das '''Alter''' einer Person wird in [[Jahr]]en seit der [[Geburt]] angegeben.  
  
Es gibt auch den Spruch: man ist so alt, wie man sich fühlt. Damit wird dem ersten Satz widersprochen. Für das eigene Gefühl sind nicht die Zahlen im Personalausweis entscheidend.
+
 
 +
Es gibt auch den Spruch:  
 +
 
 +
''man ist so alt, wie man sich fühlt.''
 +
 
 +
Damit wird dem ersten Satz widersprochen.  
 +
 
 +
Die Begründung dafür lautet:
 +
 
 +
Für das eigene Gefühl sind die Zahlen im Personalausweis nicht entscheidend.
  
  
Zeile 15: Zeile 23:
 
Jeder Mensch altert.  
 
Jeder Mensch altert.  
  
Seit der Geburt wird jeder Mensch älter. Jedes Jahr feiert man diesen Tag am Geburtstag.  
+
Seit der Geburt wird jeder Mensch älter.  
  
Wird man 50, 60 oder 70 ist man älter, vielleicht bereits alt. Jedenfalls wenn man [[Jugendlicher|Jugendliche]] oder [[Kind]]er betrachtet.
+
Jedes Jahr feiert man diesen Tag am [[Geburtstag]].  
  
  
Das genaue Alter errechnet sich, wenn man vom aktuellen Jahr das Geburtsjahr abzieht. Das Geburtsjahr ist das Jahr, das im Ausweis hinter der Frage nach dem Gebutsdatum steht.  
+
Wenn man 50, 60 oder 70 wird, ist man älter.
  
  
Die älteste Frau, von der das Geburtsdatum sicher bekann war, ist über 120 Jahre alt geworden.  
+
Man ist vielleicht bereits alt.  
  
Im Durchschnitt werden gesunde Menschen etwa 80 bis 85 Jahre alt. Viele sterben leider schon vorher. Und viele werden älter. Das bedeutet "im Durchschnitt".
+
[[Jugendlicher|Jugendlicher]] oder [[Kind]]er können das so sehen oder verstehen.
 +
 
 +
 
 +
Das '''genaue Alter''' errechnet man, wenn man vom aktuellen Jahr das Geburtsjahr abzieht.  
 +
 
 +
Das Geburtsjahr ist das Jahr, das im [[Ausweis]] hinter der Frage nach dem Gebutsdatum steht.
 +
 
 +
 
 +
Die älteste Frau ist über 120 Jahre alt geworden.
 +
 
 +
Von ihr war das Geburtsdatum sicher bekannt.  
  
Es gibt eine [[Wissenschaft]] des Alters: die Gerontologie.
 
  
  
 +
Im Durchschnitt werden gesunde Menschen etwa 80 bis 85 Jahre alt.
  
 +
Viele sterben leider schon vorher. Und viele werden älter. Das bedeutet "im Durchschnitt".
  
  
[[Kategorie:Biologie]]
+
Es gibt eine [[Wissenschaft]] des Alters: die Gerontologie.
  
  
[[Kategorie:Hurraki:Überarbeiten]]
+
[Kategorie:Biologie]]
 
{{Vorlage:Textprüfen}}
 
{{Vorlage:Textprüfen}}

Version vom 7. April 2015, 13:06 Uhr

Das Alter einer Person wird in Jahren seit der Geburt angegeben.


Es gibt auch den Spruch:

man ist so alt, wie man sich fühlt.

Damit wird dem ersten Satz widersprochen.

Die Begründung dafür lautet:

Für das eigene Gefühl sind die Zahlen im Personalausweis nicht entscheidend.


Gleiche Wörter

  • Lebensjahre
  • später Lebensabschnitt
  • das Gegenteil dazu ist meistens: die Jugend, jung sein

Genaue Erklärung

Jeder Mensch altert.

Seit der Geburt wird jeder Mensch älter.

Jedes Jahr feiert man diesen Tag am Geburtstag.


Wenn man 50, 60 oder 70 wird, ist man älter.


Man ist vielleicht bereits alt.

Jugendlicher oder Kinder können das so sehen oder verstehen.


Das genaue Alter errechnet man, wenn man vom aktuellen Jahr das Geburtsjahr abzieht.

Das Geburtsjahr ist das Jahr, das im Ausweis hinter der Frage nach dem Gebutsdatum steht.


Die älteste Frau ist über 120 Jahre alt geworden.

Von ihr war das Geburtsdatum sicher bekannt.


Im Durchschnitt werden gesunde Menschen etwa 80 bis 85 Jahre alt.

Viele sterben leider schon vorher. Und viele werden älter. Das bedeutet "im Durchschnitt".


Es gibt eine Wissenschaft des Alters: die Gerontologie.


[Kategorie:Biologie]]

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.