Übung: Basale Stimulation: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 1: Zeile 1:
'''Basale Stimulation''' soll den ganzen Körper eines sehr behinderten Menschen anregen.
+
'''Basale Stimulation''' soll den ganzen Körper anregen.
 +
 
 +
Basale Stimulation ist für Menschen mit einer schweren Behinderung.
  
 
Das Wort '''Basal''' bedeutet: grundlegend, einfach
 
Das Wort '''Basal''' bedeutet: grundlegend, einfach
Zeile 16: Zeile 18:
  
 
== Genaue Erklärung ==
 
== Genaue Erklärung ==
Basale Stimulation geschieht durch:
 
  
Anregen der Haut durch waschen und einreiben.
+
[[Andreas D. Fröhlich|Andreas Fröhlich]] ist Professor für Allgemeine Sonder·pädagogik.
 +
 
 +
Andreas Fröhlich hat die Idee für Basale Stimulation gehabt.
 +
 
 +
 
 +
So geht Basale Stimulation:
 +
 
 +
Die Haut wird angeregt.
 +
 
 +
Durch waschen und einreiben.
 +
 
 +
 
 +
Schwingen und Schaukeln.
 +
 
 +
Zum Beispiel auf einem [[Schaukelstuhl|Schaukel·stuhl]].
 +
 
 +
Oder in einem [[Wasserbett|Wasser·bett]].
 +
 
 +
 
 +
Mit allen Sinnen wahrnehmen.
 +
 
 +
Zum Beispiel durch
 +
* Lutschen,
 +
* Schmecken und
 +
* Riechen von Aromen.  
  
Schwingen und Schaukeln auf Schaukel-stühlen und Wasser-betten.
+
Das kann man machen mit [[Essen]] und [[Gewürze]]n.  
  
Wahrnehmen durch Lutschen, Schmecken und Riechen von Aromen. Das kann geschehen durch Essen und Gewürze. Sowie die Aroma-Therapie.
+
Und der [[Aromatherapie|Aroma·therapie]].
  
  

Version vom 30. Juni 2019, 11:03 Uhr

Basale Stimulation soll den ganzen Körper anregen.

Basale Stimulation ist für Menschen mit einer schweren Behinderung.

Das Wort Basal bedeutet: grundlegend, einfach

Das Wort Stimulation bedeutet: Anreiz, Belebung

Bild gesucht


Gleiche Wörter

Genaue Erklärung

Andreas Fröhlich ist Professor für Allgemeine Sonder·pädagogik.

Andreas Fröhlich hat die Idee für Basale Stimulation gehabt.


So geht Basale Stimulation:

Die Haut wird angeregt.

Durch waschen und einreiben.


Schwingen und Schaukeln.

Zum Beispiel auf einem Schaukel·stuhl.

Oder in einem Wasser·bett.


Mit allen Sinnen wahrnehmen.

Zum Beispiel durch

  • Lutschen,
  • Schmecken und
  • Riechen von Aromen.

Das kann man machen mit Essen und Gewürzen.

Und der Aroma·therapie.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.